Internationales Flair in Göttingen

Studierende aus aller Welt


Wer in Göttingen durch die Fußgängerzone schlendert, hat Satzfetzen vieler Sprachen im Ohr. Nicht nur die Touristen im Sommer, das ganze Jahr hindurch prägen Forschende, Lehrende und Studierende aus aller Welt das Stadtbild. Ein Studium in Deutschland ist beliebt, Göttingen hat einen guten Ruf und eine gemütliche Atmosphäre: Rund 13 Prozent der Göttinger Uni-Studierenden sind international, damit liegt die Universität deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Dazu kommen Gastdozentinnen und -dozenten sowie Stipendiatinnen und -stipendiaten, die Forschungsaufenthalte für einen Austausch mit der hiesigen Wissenschaftsgemeinde nutzen. 

à Göttingen

 

Die französische Sängerin Barbara hat der weltoffenen Atmosphäre in Göttingen einen Chanson gewidmet:

Das Lied der Sängerin auf Youtube


 

Kosmopolitische Studentenstadt

 

„Göttingen ist eine bunt gemischte, kosmopolitische Studentenstadt, die spannende interkulturelle Begegnungen auf persönlicher und wissenschaftlicher Ebene ermöglicht.“

Mira Delea (Schweiz)

Die ganze Welt in klein

 

Mir gefällt die Freundlichkeit der Menschen hier in Göttingen. Ausländische Studenten sind sehr gut aufgehoben. Besonders beim schwierigen Anfang hilft das Studium International gut. Die Vielfalt der Freizeitangebote in Göttingen finde ich besonders reizvoll. Studenten haben die Möglichkeit, sehr günstig an vielen kulturellen Angeboten teilzunehmen. Göttingen ist die ganze Welt in klein.


Patrick Nouga (Kamerun)