Studieren mit Behinderung

Studieren mit Behinderung oder chronischer Krankheit

 

 

Studieren mit Behinderung oder chronischer Krankheit bedeutet für ein erfolgreiches Studium viele strukturelle Defizite auszugleichen und Barrieren zu überwinden. Entscheidend dabei ist die gründliche Vorbereitung sowie sorgfältige Wahl der Ausbildungsstätte, da die baulichen Gegebenheiten der Hochschule, Wohnungsfragen, Mobilitätsprobleme, technische Lernhilfen usw. besonders wichtig sind.

Die Hochschulen sowie das Studentenwerk Göttingen stehen gern mit ihren Serviceleistungen zur Verfügung, um eine möglichst gleichberechtigte und selbstständige Teilhabe am Studium und am studentischen Leben zu ermöglichen.